Suche
Suche Menü

Akupunktmassage nach Penzel (APM), Narbenentstörung

APM-Foto Die Akupunktmassage orientiert sich am Vorbild der Traditionellen Chinesischen Medizin, arbeitet aber ohne Nadeln.

Unser Körper ist von Energiebahnen, sogenannten Meridianen, durchzogen. In ihnen fließt unsere Lebensenergie. Auf den Meridianen befinden sich die Akupunkturpunkte.
In der Akupunktmassage werden die Meridiane und Akupunkturpunkte mittels eines Metallstäbchens behandelt. Das gesamte Energiesystem des Körpers kann durch die Massage der Meridiane von Blockaden/Störungen befreit werden. Die Selbstheilungskräfte des Körpers haben dadurch wieder die Chance, ihren Aufgaben nachzugehen und uns flexibler auf innere und äußere Reize reagieren zu lassen, ohne dass wir krank werden.

Wenn Sie wetterfühlige, gerötete, schmerzende oder von taubem Gewebe umgebene Narben haben, ist eine Narbenentstörung sinnvoll. Narben können die Ursache für ganz unterschiedliche Befindlichkeitsstörungen sein. Die Energie kann nicht optimal fließen, das Lymphsystem wird beeinträchtigt und das Fasziensystem/Bindegewebe wird unelastisch und unflexibel. Mithilfe des Behandlungsstäbchens arbeite ich die Narbe und das umliegende Gewebe durch, was zuweilen etwas schmerzhaft sein kann. Zwischen den Behandlungen sollte unterstützend ein Narbencreme angewendet werden, die dem Körper hilft, wieder weich und geschmeidig zu werden.